Schreibzimmer.de - Ihr Literaturnetz jetzt neu eröffnet!
Corporate Fashion und Mitarbeiterbekleidung für Ihr Unternehmen.
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Esoterik, New Age Bewegung, und alles was dazu gehört...

  1. #1
    Registriert seit
    12.10.2009
    Ort
    Irgendwo im Ruhrgebiet
    Beiträge
    91

    Standard Esoterik, New Age Bewegung, und alles was dazu gehört...

    Halli Hallo,

    ich hab mich jetzt auf Grund des 2012 Wahns durch ne Menge Informationsmaterial gelesen. Ist insgesamt mal wieder sehr viel interessantes bei rum gekommen, war sehr "erhellend".

    Im großen und ganzen kann ich für mich sagen das ca 95-98% von dem ganzen Eso/New Age gedrösele tatsächlich mehr in die Irre führt, als es etwas nützliches bringt. Das vorläufige Ergebnis meiner Recherche hat zu tage gefördert das in dieser "Szene" fast immer halbe Wahrheiten, schön vermengt mit absoluten Unwahrheiten, in einer "sich in den Geist schleichenden" weise angeboten werden. In vielen bereichen kann man ganz klar Sekten ähnliche Intentionen erkennen.

    Das verrückte an der Sache ist das diese Halbwahrheiten in der Regel schon lange bekannt sind... für diejenigen die sich eingehender mit der Bibel befasst haben. Oder um es anders zu sagen... das steht alles schon in diesem alten Buch. Das furchtbare an der Sache ist allerdings das gerade wenn man anfängt über die Bibel zu recherchieren (mit Hilfe des Internets oder wie auch immer), man schneller an dubiose Glaubensdogmen irgendwelcher Sekten gerät, als man das Wort Bibel überhaupt aussprechen kann.

    Da wird dann wieder ganz schnell mit interpretierten Halbwahrheiten um sich geworfen. Dogmen werden aufgestellt und es wird gerne auf das mittel des "angst machens" zurück gegriffen. Das finde ich äußerst schade, denn mir gibt dieses Buch unglaublich viel. Bei dem was die Menschen daraus machen wird mir in aller Regel übel!

    Da wird also der gleiche mist wie in der Eso-Schiene, auch in der Bibel-Schiene gemacht.

    Mir hat das ganze mal wieder gezeigt das ich grundsätzlich mit meinem Ansatz die Dinge nüchtern und realistisch abzuklopfen ganz gut fahre.

    Fazit: Keine Gurus, keine Glaubensgemeinschaften oder ähnliche Gruppierungen wie Lichtarbeiter etc. , auf keinen Fall noch so Plausible Ansichten ohne Prüfung übernehmen (<= aber das sollte sowieso klar sein).

    An der stelle möchte ich auch nochmal kurz darauf hinweisen das ich mich nicht als "Krieger des Lichts" sehe. Ich bin einfach NUR ein Mensch! Das wars. Nicht mehr, nicht weniger, nicht schwarz, weiß, gelb, oder Indigo farbend...

    Wie sind eure Erfahrungen auf eurem Weg gewesen...? Oder welche Erfahrungen macht ihr momentan?
    Ich bin Legasthenieker(<- klick). Rechtschreibfehler dürft ihr berichtigen oder behalten. Ich geb mein bestes, versprochen!

  2. #2
    Thomas Gast

    Standard AW: Esoterik, New Age Bewegung, und alles was dazu gehört...

    Hallo Pickniker,
    Die beste Waffe gegen solche „Verschwörungstheorien“ ist der gesunde Menschen-Verstand. Es stimmt, dass sich viele Scharlatane auf den esoterischen Gebieten tummeln, deren Absichten sich Mir noch nicht erschlossen haben. Ich verstehe auch nicht was Diese zu gewinnen glauben, wenn sie Menschen ihre Überzeugung aufdrängen. Wir sind jedenfalls nicht gezwungen alles zu glauben was erzählt wird, auch wenn es schlüssig erscheint. Unser Herz weiß was wichtig ist. Ich jedenfalls habe mich von solchen Spinnern noch nie bedroht gefühlt und habe mein Schwert stecken lassen können!
    Thomas

  3. #3
    Thomas Gast

    Standard AW: Esoterik, New Age Bewegung, und alles was dazu gehört...

    An alle Krieger,

    ich beobachte seit geraumer Zeit eine Gruppe im Internet, die mir eine "Jüngerin Jesu" empfohlen hatte:

    http://lightchanneltv.de/

    Was soll man Davon halten? Was meint Ihr?

    Thomas

  4. #4
    Registriert seit
    08.05.2005
    Beiträge
    303

    Standard AW: Esoterik, New Age Bewegung, und alles was dazu gehört...

    Tja, also bei uns ist der Begriff Esotherik ja komischerweise eher ein negativer un dmit Vorurteilen belasteter. Dazu tragen gerade solche Sachen bei wie Ihr sie grad genannt habt. In anderen Ländern ist das eher anders. Ich bin auch nie sicher wie ich mit dem Begriff umgehen soll wenn ich mit meinen Brüdern und Schwestern rede die hier ever vorurteilsfrei damit umgehen.

    Man sollte aber den Begriff nicht mit dem was unter ihm angeboten wird gleichsetzen. Der ganze Schnoickschnack der da unter dem Thema 2012 angeboten wird oder wenn ich nur an all die gechannelten Engel und Energiewesen etc denke die über Jahrhunderte die Klappe gehalten haben und nun anscheinend nicht aufhören können zu plappern.... Ursprünglich meint der Begriff auf "das innere" und bezieht sich im Gegensatz zum äusseren Wissen, auf einen inneren (spirituellen) Erkenntnisweg. Da sist ja erstmal nichts schlechtes. Erst die Moderne hat da so ein Kuddelmuddel der Scheinheiligkeiten gemacht. Leider wird der Begriff oft auch für alle okkulten Lehren genutzt, was denen sicherlich nicht immer gerecht wird.

    Aber eins ist klar, gut verdienen kann man offensichtich mit diesem Murks sonst würde es die ganze Flut an 2012 Büchern, Seminaren und was weiss ich noch alles nicht geben.

    Tata
    Pilger
    - Et in Arcadia Ego -

  5. #5
    Registriert seit
    12.10.2009
    Ort
    Irgendwo im Ruhrgebiet
    Beiträge
    91

    Standard AW: Esoterik, New Age Bewegung, und alles was dazu gehört...

    Das ist in der Tat die Kruks an der Sache. Die eigentliche Intention der Esoterik ist ja eine gute. Ich denke keiner von uns wäre hier angemeldet wenn er sich nicht irgendwann entschieden hätte nach innen zu schauen.

    Leider wird der Begriff oft auch für alle okkulten Lehren genutzt, was denen sicherlich nicht immer gerecht wird.
    Ich hab mir da mittlerweile (leider) ein sehr genaues Unterscheidungsvermögen an eignen müssen. Im grunde genommen haben die meisten esoterischen Themen, auch in der Regel etwas mit Okkultismus zu tun. Zumindest sind die grenzen da äusserst fließend. Und während man im einen Moment noch dabei ist den Raum zwischen den Gedanken zu erforschen, wird einem im nächsten Augenblick erklärt das man auf diese weise an das heiligste, und die schöpferische kraft kommt.

    Aha.

    Ne is klar!
    Und bevor man sich versieht wird einem wunderbar logisch erklärt das man sich als medium für die schöpferische kraft frei machen soll um so per Handauflegen zu heilen.

    So so...

    Ich habe unheimlich viel gelernt aus den Informationen die einem da angeboten werden, aber es ist meiner Meinung nach sehr schwer zu erkennen, wo die grenzen zwischen Selbstentdeckung und Okkultismus sind.

    Wie steht ihr zum Thema Okkultismus?


    Was soll man Davon halten? Was meint Ihr?
    Hab da grad mal kurz reingeschaut, und es ist genau das was ich erwartet hab.

    "Da wird dann wieder ganz schnell mit interpretierten Halbwahrheiten um sich geworfen. Dogmen werden aufgestellt und es wird gerne auf das mittel des "angst machens" zurück gegriffen. Das finde ich äußerst schade, denn mir gibt dieses Buch unglaublich viel. Bei dem was die Menschen daraus machen wird mir in aller Regel übel! "

    Wann immer ich mir anschaue oder anhöre wie andere menschen die Bibel auslegen... schadet mir das mehr als es nützt. Was die Bibel angeht so lese ich für mich im stillen, und lass es dann einfach sickern und wirken. das hat bisher die besten "Resultate" gebracht.
    Da hat der Prediger doch grad tatsächlich erzählt das Jesu Wiederkunft auf Erden noch nicht stattgefunden hat, weil die Christen nicht fleißig genug waren und "Gottes Wort" noch nicht auf der ganzen Erde gepredigt haben...

    AHA.... So so...

    "Jenen Tag und jene Stunde kennt niemand, auch nicht die Engel im Himmel, nicht einmal der Sohn, sondern nur der Vater" (Mt 24, 36) Und das, kann man doch nun wirklich kaum fehlinterpretieren.

    Ich will hier wirklich nicht alles schlecht reden, aber Interpretationen andere Menschen, finden bei mir kein Gehör mehr!
    Geändert von Der_Picknicker (09.02.2012 um 23:10 Uhr)
    Ich bin Legasthenieker(<- klick). Rechtschreibfehler dürft ihr berichtigen oder behalten. Ich geb mein bestes, versprochen!

  6. #6
    Registriert seit
    08.05.2005
    Beiträge
    303

    Standard AW: Esoterik, New Age Bewegung, und alles was dazu gehört...

    Naja mit dem Okkultismus Begriff ist das ähnlich wie mit der Esotherik. Hier denken die meissten doch gleich an schwarz gekleidete jugendliche, die mit Pentagramm und umgekehrten Kreuzen herumlaufen, sich auf Friedhöfen rumtreiben, an schwarze Messen und Satanismus (ein anderer Begriff der so wie er idR gebraucht wird auch nicht richtig verstanden wird). TAtsächlich hat Okkultismus hiermit nichts oder wenig zu tun und die erwähnten jugendlichen haben nicht mal ein Basiswissen über die Symbole die sie da mit sich herumtragen. Ich denke ein bislang in unserem Sprachraum unverdächtiger Begriff ist der der Hermetik, obwohl der auch nicht alles umfasst was unter Esotherik bzw Okkultismus zu verstehen ist. Ich finde es jedenfalls schon mal gut das Du Dich nicht mehr an die Interpretationen anderer Leute halten willst. Sowas mag mal interessant sein um überhaupt in ein Thema einzusteigen aber es isst immer nicht nur besser sondern geradezu Voraussetzung für das Verständnis, sich eine eigene Meinung zu bilden und seine eigenen Erklärungen zu finden.

    Einen Schönen Valentinstag Euch allen!
    Pilger
    - Et in Arcadia Ego -

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Alles Gute an Sonja
    Von acep im Forum Mitglieder
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.05.2010, 14:36
  2. Lohnt sich das alles...?
    Von Der_Picknicker im Forum Ort der Krieger des Lichts
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.01.2010, 16:05
  3. Alles Gute
    Von Steinwulk im Forum Off Topic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.11.2009, 09:57
  4. alles gute
    Von dmy im Forum Off Topic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.10.2009, 19:27
  5. Alles Gute
    Von acep im Forum Off Topic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.07.2007, 07:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •