Schreibzimmer.de - Ihr Literaturnetz jetzt neu eröffnet!
Corporate Fashion und Mitarbeiterbekleidung für Ihr Unternehmen.
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678
Ergebnis 71 bis 74 von 74

Thema: 2012

  1. #71
    Registriert seit
    06.04.2004
    Ort
    Wennigsen
    Beiträge
    754

    Standard AW: 2012

    Also Hunziger durfte ich eigentlich mehr als Werbung erleben...

    Die Sache ist doch immer noch die, die ich auch immer wieder versuche den Leuten mit zu geben - oder zumindest, dass sie mal drüber nachdenken:

    Was könnt ihr persönlich von all den Dingen, die auf euch einprasseln, selbst überprüfen und selbst nachdenken? Und was machen all diese Dinge mit euch?

    Ich weiß nicht, don-kamino, wenn du der Ansicht bist, dass wir ende des Jahres nicht mehr leben, finde ich das eine wenig entspannte Haltung - zumindest würde dich sich bei mir breit machen. Ja ich habe von Dinge gehört und auch von Leuten und Büchern, die behaupten, dass sowieso alle Erdbeben Atomtests der USA seien... erstens, wenn ich selbst darüber etwas länger nachdenke, kommen mir diverse Zweifel, zweitens, wenn ich ganz ehrlich bin - es ist mir völlig Wurst. Wenn es denn so ist, was kannst du denn da machen? Wozu verschwendet man Energie, um sich über Hypothesen aufzuregen oder Angst zu haben? Das finde ich eigentlich das problematische daran. Wenn du beispielsweise mit Angst lebst, spiegelt sich das in dein unmittelbares Umfeld wieder und nur das kannst du wirklich beeinflussen. Das heißt wir lassen ganz oft Emotionen zu, die mit uns überhaupt nichts zu tun haben. Das ist das Problem der Medien. Und genau hier sind wir wieder beim Topic angelangt. Es dient allein nur dem Zweck dem Wirtschaftssystem zu dienen --> Wie Golfkrieg, 9/11, oder als neue Maschinerie dann halt Iran.

    Niemand außer ein "Paar Staatsoberhäupter" (so wurde es dargestellt) wollte einen Krieg, dennoch ist Bagdad angegriffen worden.

    Was schließen wir daraus?

    Ich für meinen Teil wende meine Engerie für mich und meine Familie auf, für Kinder und mein nahes Umfeld. Natürlich kann ich meine Stimme abgegeben, dass ich gegen Krieg bin. Aber was nützt es?

    Daher fand ich Stutgart21 in sofern ein Erfolg, dass doch eine Abstimmung gemacht wurde. Das diese gekauft wird, ist ja auch wieder klar. Aber hier liegt es einfach noch an zuviel schlafenden Menschen. Zu viele, die immer noch nicht selbstständig denken. Aber wir entwickeln uns dahin. Da bin ich ganz sicher. Meinetwegen sollen die Leute glauben, dass DIESE Entwicklung von mir aus 2012 startet...

    Ferner - und das ist nur mein persönlicher Glaube - glaube ich, dass unser ganzes System, von der Welt und dem Leben an sich, nach Ausgleich strebt. Das jemand einen Knopf drückt und das Leben ist auf der Erde beendet halte ich für höchst unwahrscheinlich. Nicht wegen der technischen Machbarkeit, sondern meintewegen wegen dem morphischen Feld. Wir sind in irgend einer Weise eine Einheit.

    Lieben Gruß

    Tobi
    Der Friede sei mit dir.
    Die Welle und das Meer sind eins

  2. #72
    Thomas Gast

    Standard AW: 2012

    @ don-kamino
    Ich traue mich einfach mal Dir zu widersprechen. Die Geschichte über die Vampire stammt wohl aus einem Horrorfilm und ist absolut realitätsfremd. Wir sind doch keine Soldaten. Es genügt wenn jeder von uns in seinem eigenen Umfeld nach seinen Möglichkeiten für eine bessere Welt kämpft.
    Die Geschichte über das Erdöl ist ähnlich absurd. Diese Theorien sind nach derzeitigem Kenntnisstand überholt und auch in Russland wieder in Vergessenheit geraten. Alle bekannten Erdölfunde sind fossilen, biologischen Ursprunges. Die Menschheit verbraucht täglich mehr Energie als unser Planet wiederherstellen kann. Wir brauchen regenerative Energien, vor allem die Sonne. Die Sonne ist unser Freund.
    @ Tobi
    Deine Beiträge gefallen mir. Sie zeigen dass Du ein bodenständiger, kritischer und kluger Krieger bist. Weiter so.

  3. #73
    Registriert seit
    06.04.2004
    Ort
    Wennigsen
    Beiträge
    754

    Standard AW: 2012

    Der Friede sei mit dir.
    Die Welle und das Meer sind eins

  4. #74
    Registriert seit
    06.04.2004
    Ort
    Wennigsen
    Beiträge
    754

    Standard AW: 2012

    Zitat Zitat von Licht_phoeniX Beitrag anzeigen
    Eine Fügung wie sie im Buche steht!!
    Als ich meinen Beitrag zum Thema 2012 fertig geschrieben habe und mich auf den Weg ins Freibad machen wollte, habe ich noch kurz den Fernseher (wegen Fußballergebnisse im Teletext) eingeschaltet.
    Da sehe ich eine Doku in der es um den Erdöl stand der Erde geht. Laut einen Experten, und jetzt kommt es, werden alle Erdölquellen 2012 ausgeschöpft sein. Ob es stimmt oder nicht ist ein anderes Thema.
    Der Verlust des wichtigsten Rohstoffes auf der Erde wird schwerwiegende Folgen haben, angeblich wird sich das Gesellschaftsleben so wie wir es kennen grundlegegend verändern. In welche Richtung weiß ich jetzt genau auch nicht, ich habe es nur sehr interessant gefunden das ich genau jetzt diese Doku sehe.

    mfg
    Zitat Zitat von Tobi Beitrag anzeigen
    Das soll jetzt nicht arrogant klingen, aber wenn du direkt ins Schwimmbad gefahren wärst, wäre es vermutlich besser gewesen... Weniger Fernsehen würde den Meschen auch schon viel helfen, weil sie sich dann a) selbst Gedanken machen müssen und b) nicht per Massenmeinung ferngesteuert werden. Was ja prima klappt - allein deswegen wird sich schon 2012 nicht viel ändern, weil es natürlich für die Menschen bequemer ist sich einer Meinung anzuschließen, statt selbst zu denken.

    Nach meiner Meinung wird auch 2020 noch Erdöl da sein. Überlege selbst mal, wenn in 3 Jahren das Erdöl weg wäre, müßte es heute schon den vielleicht 10 fachen Preis haben, meinst du nicht? Nicht destotrotz sollte die alternative Energiegewinnung wesentlich stärker gefördert werden.

    Und hier nochmal:
    Weil es doch schon Quantensprünge und hastenichgesehen schon gab oder gegeben hat und geben wird, was die Erde ungemein entwickelt und nach vorne gebracht hat.
    Ist es denn letztenendes nicht tatsächlich nur unsere eigene Entwicklung, die aufgrund unserer Erfahrung und Beschäftigung mit dem Spirituellen Themen unsere Sicht mit der Zeit ändert?
    Wo liegt denn die meßbare Veränderung, wenn durch einen Quantenspung nun die "Tore für die positive Energie geöffnet werden/wurden" und heute gibt es immer noch Krieg wie vor 30 Jahren. Aber in drei Jahren ist alles anders.

    Die Wahrscheinlichkeit ist für mich persönlich irgendwie verdammt gering, aber das mögen andere anders sehen und sie sollen natürlich ihren glauben haben, wenn es damit besser geht.

    So Themen mit Daten - und hier gleich ein Entschuldigung an den Threaderöffner - sollte er denn noch da sein - haben nur einen Zweck: diese Menschen möchten Aufmerksamkeit.

    Lieben Gruß

    Tobi

    Also wie damals versprochen der aktuelle Benzinpreis bei uns: 1,54 Euro - das ist zwar nicht unbedingt billig, aber es ist auch Jammern auf hohem Niveau. In Dubai zahlt man aktuell rund 38 Cent den Liter. Sind wohl doch nicht alle Ölquellen zu 2012 versiegt ... und die Planetenkonstellation hat weder den Weltuntergang gebracht, noch irgendsonst was spontan verändert. Warum bin ich darüber nur so verblüfft...??
    Der Friede sei mit dir.
    Die Welle und das Meer sind eins

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.04.2012, 14:42
  2. 2012 weitere Anschauungen
    Von Tobi im Forum WWW
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.03.2012, 00:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •